Europäisches Roulette

Die nicht vorhandene 00 beim europäischen Roulette

Wenn du Roulette spielen möchtest, empfehlen wir dir das europäische Roulette, besondes atmosphärich im CasinoClub. Es macht keinen Unterschied, ob du es in einem Casino auf Hawaii spielst, oder auf deinem Mac in Berlin. Es ist auch egal, ob das Online Casino europäische Wurzeln hat (genau genommen ist es doch nicht egal, du solltest aus Sicherheitsgründen immer in europäischen Online Casinos zocken), es kommt beim europäischen Roulette auf die ursprüngliche Spielvariante an. Die Regeln und der Ablauf des Spiels sind fast dieselben, die Amis haben dem Rouletterad nur ein weiteres Feld zugefügt, die Doppel-Null. Sie zählt wie die normale Null als neutrale Zahl und ist ein ganz normales Ereignis, wie alle anderen Zahlen auch. Somit verschlechtern sich die Wahrscheinlichkeiten zu deinem Nachteil, das wäre genauso, als käme irgendeine Schildkröte auf die Idee, beim Lotto 6 aus 50 anzubieten, anstatt 6 aus 49. Ich glaube, ich würde keinen einzigen Tippschein verkaufen.

Die Zahlenanordnung

Du solltest allerdings mühelos ein Online Casino finden, dass die europäische Variante des berühmten Spiels anbietet; empfehlenswert das 888 Casino. Sogar in Casinos aus Stein und Holz in Las Vegas findest du das europäische Roulette, weil es die Kunden logischerweise mehr begeistert, als die amerikanische Version. Die Anordnung der Zahlen in dem Roulettekessel ist auf Berechnungen des französischen Mathematikers Blaise Pascal zurückzuführen. Sie ist einheitlich wie folgt festgelegt: 0-32-15-19-4-21-2-25-17-34-6-27-13-36-11-30-8-23-10-5-24-16-33-1-20-14-31-9-22-18-29-7-28-12-35-3-26. Beim amerikanischen Roulette lautet die Reihenfolge 0-28-9-26-30-11-7-20-32-17-5-22-34-15-3-24-36-13-1-00-27-10-25-29-12-8-19-31-18-6-31-33-16-4-23-35-14-2. Du siehst als Profi natürlich sofort, dass auch hier die Kombinationsmöglichkeiten anders berechnet werden müssen, als bei der ursprünglichen, französischen Version, denn viele Spieler tippen nicht auf einzelne Zahlen, sondern auf mehrere benachbarte Folgen. Bevor du deine Wetten im Online Casino setzt, solltest du dir folglich unbedingt das Rouletterad genauer anschauen.

Weitere Unterschiede

In anderen Bereichen des Glücksspiels brauchst du dir keine Gedanken machen. Beim Slot oder anderen Automatenspielen wird beispielsweise das Layout ein bisschen verändert, anstatt des Eiffelturms siehst du die Freiheitsstatue, du wirst nicht mit Herr oder Frau, sondern mit Mister oder Madam angesprochen, und schon hast du einen 1-a-amerikanischen Spielautomaten. Beim Roulette wird ebenfalls nicht mehr französisch, sondern englisch gesprochen. Es heißt nicht mehr “Rien ne va plus”, sondern “No more bets”, etc. Ansonsten bleibt der Ablauf derselbe, das Regelwerk allerdings ändert sich ein bisschen. Es gibt beim europäischen Roulette beispielsweise die “En-Prison-Regel”. Diese Regel wird in einigen Casinos zelebriert und gilt für die äußeren, geraden Wetten. Wenn du nicht mehr weißt, was das ist, sieh bei den Grundlagen nach. Wenn die Kugel bei dieser Version auf der Doppel-Null liegen bleibt, hast du drei Möglichkeiten: Erstens, lese bitte die Tipps genauer, die dir angeboten werden, und bleibe immer wachsam. Es geht um dein hart verdientes Geld! Wir reden hier vom europäischen Roulette, da gibt es keine Doppel-Null! Die beiden anderen Möglichkeiten können in Kraft treten, wenn die Kugel auf der einfachen Null landet. Du kannst dich entscheiden, ob du deinen Einsatz liegen lässt, bzw. festsetzt oder bildlich ausgedrückt: ins Gefängnis (En Prison) stecken möchtest, oder ob du einen Verlust akzeptierst. Es gibt allerdings nicht viele Online Casinos, die diese Regel anbieten, auch die Verfahrensweise ändert sich ein bisschen.

Fazit

Um es kurz zu machen: Wenn du nicht gerade einen Gutschein für das amerikanische Roulette hast, oder dir darauf irgendwelche Boni gewährt werden, solltest du lieber das europäische Roulette spielen. Aufgrund der fehlenden Doppelnull sind deine Gewinnchancen höher, es gibt lukrative Zusatzregeln und darüber hinaus hört sich Französisch als die Sprache der Liebe wesentlich besser an. Andererseits ist es egal, in welcher Sprache dir mitgeteilt wird, dass du Millionär bist, oder?

Karl Satariano

Leave a Reply

Your email address will not be published.